Fabelhaft – 17 1/2 verheißungsvolle Kurzgeschichten

Fantasievoll, fantastisch und dabei höchst unterhaltsam: Die Kurzgeschichten von Fabian Vogt sind ein besonderes Lesevergnügen … und sie zeigen, wie wir durch die Kraft des Erzählens dem Leben auf die Spur kommen.

Manfred Siebald meint dazu: „Ein Buch voller Überraschungen: Diese Geschichten setzen uns auf ein Gedankenkarussell und drehen mit uns höchst unterhaltsame Runden durch die Bibel, die Kunst, die Kirche, die Wissenschaft und das Internet. Wie auf einer Achterbahn des Lachens und der Rührung tauchen sie in die Tiefen des Alltäglichen und schwingen sich gleich danach auf zum Verblüffenden. Ein ebenso spannender wie entspannender Freizeitpark für die Seele.“

Fabian Vogt wird Referent der Zukunftswerkstatt „mi-di“

Bei „mi-di“, der Zukunftswerkstatt in Berlin, werden seit 2019 innovative Ideen und Konzepte für Kirche und Diakonie entwickelt: Wie kann man den Menschen im 21. Jahrhundert die Schönheit des Glaubens neu nahebringen? Und wie kann man Mitarbeitende so schulen und unterstützen, dass sie diese Schönheit fröhlich und einladend ausstrahlen?

Fabian Vogt arbeitet ab Januar 2022 mit halber Stelle bei „mi-di“ … als Referent für „Evangelisation und missionale Bildung“. Das heißt: Er setzt einen Schwerpunkt auf die zeitgemäße „Kommunikation des Glaubens“, etwas was er in seinen Veranstaltungen, Büchern und Vorträgen schon immer leidenschaftlich gerne gemacht hat.

„Der evangelische Patient“ und „Hier stehe ich!“

Im März sind gleich zwei neue Bücher erschienen: Das eine macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Weltveränderer – passend zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Auftritt auf dem Wormser Reichstag … das andere lädt ein, die Heilungsgeschichten Jesu mal auf die Evangelische Kirche anzuwenden, denn die wirkt auch nicht immer ganz gesund.

Beide Bücher sind inspirierend und machen aus ihrer jeweiligen Perspektive Lust, weiter zu denken. Äußerst anregende Lektüre für alle, die sich für Veränderungen zum Besseren begeistern können.

Lebensraum – Mutmach-Lieder

Manchmal reicht schon eine kleine Melodie, eine Tonfolge oder eine Liedzeile, die man vor sich hinsingt oder pfeift … und schon fühlt sich alles etwas leichter an.

Als wir 2020 im ersten Shutdown für die „Evangelische Kirche in Hessen und Nassau“ das kurze Fernsehformat „LivingRoom – Lebensraum“ entwickelt haben, war allen Beteiligten klar: „Um trotz der äußeren Enge innerlich einen weiten Horizont zu behalten, hilft kaum etwas so gut wie Lieder, die ermutigen, die Seele berühren und uns miteinander verbinden.“ 

So sind in wenigen Wochen einige Kompositionen entstanden, die sich als „Mutmach-Lieder“ erwiesen haben. Und im Laufe des Jahres 2020 kamen noch ein paar weitere hinzu. Hier präsentieren wir euch nun unsere CD „Lebensraum“. Brandneu im März 2021.

Wir freuen uns, wenn Ihr Euch von den 12 Mutmach-Liedern bestärken und beleben lasst und mit uns die Erfahrung macht: „Manchmal ist Glücklich-Sein ist gar nicht so schwer“. 

„Hier stehe ich. Ich kann nicht anders!“

Was sind das eigentlich für Menschen, die mutig die Welt verändern? Die voller Überzeugung sagen: „Hier stehe ich! Ich kann nicht anders“? Was treibt sie an? Und wie gelingt es ihnen, durch ihr Handeln die Gesellschaft nachhaltig zu erneuern?

Fabian Vogt begibt sich auf eine faszinierende Spurensuche – von Martin Luther zu Sophie Scholl, von Malala Yousafzai zu Dietrich Bonhoeffer und von Edward Snowden zu Mutter Teresa. Er präsentiert in seinem neuen Buch, das im Frühjahr 2021 erscheint, starke Porträts starker Persönlichkeiten; Geschichten, die Geschichte geschrieben haben und Lust machen, dem Geheimnis der Veränderung selbst nachzuspüren.

Im Himmel ist ’ne Party

2020 feiert das legendäre Duo Camillo sein 30 jähriges Bühnenjubiläum. Dazu gibt es nicht nur eine „Best-of“-CD mit dem Feinsten aus drei Jahrzehnten und einigen brandaktuellen Leckerbissen, sondern auch die dazu passende Jubiläumstour mit dem Titel „Im Himmel ist ’ne Party“. Wer anspruchsvollen Humor, mitreißende Musik und ermutigende Gedanken mag, wird mit beidem richtig viel Spaß haben.

Drei Leben. Der neue Roman von Fabian Vogt

Drei Leben hätte Isabella gerne, um sich alle ihre Träume erfüllen zu können – und um ja nichts zu verpassen. Jasper erfüllt ihr diesen Wunsch. Einzige Bedingung: Nach sieben Jahren muss sie sich entscheiden – für das Leben der abenteuerlustigen Weltenbummlerin, das der erfolgreichen Managerin oder für das glamouröse Leben einer Gitarristin in einer Frauenrockband. Das Wiedersehen der drei Isabellas nach sieben Jahren wird zu einer schillernden Abrechnung mit dem Dasein: Welches Leben ist am kostbarsten?

Ein mitreißende Roman, der fantasievoll und höchst unterhaltsam der alten Menschheitsfrage nachspürt: Was wäre geworden, wenn ich bestimmte Entscheidungen anders gefällt hätte?

Persönliches

Ich liebe Geschichten. Und ich liebe es, Geschichten zu erzählen. In Romanen, als Kabarettist, auf der Theaterbühne, im Radio, auf der Kanzel – oder bei kreativen „Kommunikationsprojekten“, die ich seit 2018 mit einer Teilzeit-Stelle für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau entwickle.

Weil ich nach dem Abitur nicht sofort wusste, was aus mir werden soll, habe ich einfach alles studiert, was mich damals begeistert hat: Germanistik, Theologie, Film- und Theaterwissenschaften und Gesang. Und siehe da: Alles, was ich dabei gelernt habe, kann ich bis heute mit großer Leidenschaft beruflich nutzen.

Seit 2008 wohne und arbeite ich im schönen Vordertaunus – wo ich 7 Jahre lang richtig gerne Gemeindepfarrer war, bevor mich die Lust am (noch) kreativeren Arbeiten dann doch verführt hat, in die Öffentlichkeitsarbeit zu gehen. Meine Frau Miriam und unsere beiden Kinder können sich, zum Glück, genauso für Geschichten begeistern wie ich.

Neben den großen und kurzen Geschichten schreibe ich gerne Sachbücher, die das „Schwere leicht sagen“, also komplexe Themen auf unterhaltsame Weise vermitteln. Und natürlich genieße ich es besonders, Theologisch-Tiefgründiges so zu erläutern, dass man darüber gerne weiter nachdenkt. Ein echtes Vergnügen!

Vorträge

Fabian Vogt ist seit Jahren in ganz Deutschland als Referent unterwegs. Unter anderem zu diesen Themen:

Hinter jedem großen Mann steckt eine starke Frau 

Wie Katharina von Bora ihren Martin Luther auf Trab brachte.

Gottesdienst neu entdeckt

Eine kleine Motivationsschule für leidenschaftliche und bewegende Gemeindearbeit.

Predigen als Erlebnis

Von der Kunst, mitreißende Geschichten zu erzählen.

Das ist Glück!

Ein anregender Besuch in der Welt der Glücksforschung und ihren inspirierenden Anregungen.