7 Worte Jesu vom Kreuz

Der Musiker und Produzent Albert Frey hat sich an eines der großen Glaubensthemen gewagt und ein Pop-Oratorium zu den sieben Sätzen geschrieben, die Jesus gesagt haben soll, als er am Kreuz hing. Quasi sieben “Worte zwischen Himmel und Erde”. Und weil letzte Worte zu allen Zeiten eine besondere Kraft haben, steckt auch in diesem “Vermächtnis” Jesu eine lebensstiftende Botschaft.

Fabian Vogt übernimmt die Inszenierung der “7 Worte Jesu vom Kreuz” und hat dazu ein umrahmendes Libretto verfasst, dass die Lieder von Albert Frey direkt in einen aktuellen Kontext setzt. Sehr inspirierend.