Wenn Engel lachen

Weder die eigenwillige Katharina von Bora noch der ehrenwerte Professor Martin Luther hätten je gedacht, dass aus ihnen einmal ein Paar werden würde. Denn Katharina war unsterblich in einen Patriziersohn verliebt, während Luther ein Auge auf Katharinas Freundin Ava geworfen hatte. Beide sollten ein gutes Wort für den jeweils anderen einlegen.

Wie aus dieser Abmachung im Atelier von Lukas Cranach schließlich doch eines der berühmtesten Paare unserer Geschichte wird, erzählt Fabian Vogt in seinem neuen Roman höchst unterhaltsam. Und nimmt mit hinein in eine Liebe, in der sich die ganze Dynamik der Reformation widerspiegelt.

Schreibe einen Kommentar